IN MEMORIAM MARCEL REICH-RANICKI


Escrito por ESyDE el 20 de September del 2013

Marcel Reich-Ranicki, eine prägende Figur, die uns allen ein Beispiel für harte Arbeit, Entschlossenheit und Talent sein kann. Nach seiner Flucht aus dem Warschauer Ghetto widmete er sein Leben der deutschen Literaturkritik und dabei gelang es ihm, einem breiten Publikum eine Vielzahl an Gattungen näher zu bringen. Die berliner Friedrich-Wilhelms-Universität hatte Reich-Ranicki auf Grund seiner jüdischen Religionszugehörigkeit das Studium verwehrt, im Jahr 2006 verlieh ihm dieselbe Hochschule, jetzt unter dem Namen Humboldt-Universität, die Ehrendoktorwürde.

Dieses Video vom ZDF verdeutlicht die große Bedeutung, die Reich-Ranicki in Deutschland als Herausgeber und Humanist zukommt.

Volver atrás